Lebst du deine Macht?

Text vom 1.4.16

Hast du dir schon einmal bewusst gemacht, wo alles in deinem Leben über dich bestimmt wird? Kaum eine Entscheidung triffst du wirklich selbst, weil du es so willst. Irgendwer hat immer irgendwie seine Energie mit im Spiel, seien es all die Ämter, die die Kontrolle über uns ausüben, die Medien, die uns ein Leben vorgaukeln, das so nur eine große Lüge und Illusion ist oder all die vermeintlichen Dinge, die man in diesem System tun muss, um nicht irgendwo anzuecken. Die Aufzählung könnte ich endlos weiter führen, du fühlst bestimmt, was ich damit sagen möchte.

Deshalb stelle ich dir heute diese Fragen: Lebst du schon deine Macht? Bist du dir bewusst, was da alles dazu gehört? Weißt du, was wirklich deins ist und nicht etwas, was du von anderen übernommen hast?

All diese Fragen sind derzeit sehr, sehr wichtig. Die Veränderungen, die mit all den Energieerhöhungen einher gehen, spüren wir alle. Hier heißt es immer mehr, zentrieren, hinterfragen, hinein fühlen, was geht noch, was drückt zu sehr, was kann losgelassen werden …

Jeder von uns spürt es auf anderen Ebenen und doch sind wir alle aufgefordert, uns uns selbst zu stellen. Dabei stolpern wir unweigerlich über die Frage der Eigenverantwortung … über die Fragen: Was will ich in meinem Leben wirklich? Wer bin ich und wo will ich hin? Was ist möglich bzw. wo sehe ich Grenzen? Sind diese wirklich da oder nur in meinem Sein, aufgrund von Ängsten und Erfahrungen? Wie gehe ich damit um? … und … Wie komme ich in meine Macht?

Du kannst dich ihr Schritt für Schritt nähern und dich immer wieder fragen, wie sich die Dinge, die dir begegnen, für dich anfühlen. Je offener und ehrlicher du dir selbst begegnest, desto besser lernst du dich kennen und siehst, wovon du dich jetzt befreien darfst (und damit meine ich durchaus, dich aus einengenden Strukturen zu lösen, neue, ungewohnte Gedanken zuzulassen und dich dann auf genau diese neuen Wege zu begeben). Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass ist manchmal wie Achterbahn fahren und manchmal wie ein Aha-Flash, wenn man erkennt und vor allem fühlt, wo einen das Herz hinleiten möchte🙂

Ich habe deshalb auch mal hier ein wenig umstrukturiert und mich somit neu präsentiert😉 . „Ich lebe jetzt meinen Traum“ … ist der Einführungstext meines zweiten Blogs. Zum einen wollte dieser Traum endlich einmal formuliert werden (und somit energetisch unterstützt werden) und zum anderen möchte ich zeigen, was jetzt wichtiger denn je wird. Wir alle haben diese und andere Träume und meinen doch so oft, dass uns alles mögliche noch davon abhält. Vor allem wenn es um`s Geld geht, schrecken viele zurück und meinen, sie dürften nicht so groß denken und träumen, da es ja eh nichts wird. Doch gerade das ist ein Trugschluss … ich sage zu einem jeden hier: Träume groß! Lass alles in dir hoch kommen, was du dir ersehnst! Male dir wunderschöne Bilder und fühle, was sie mit dir machen! Sei offen für Wunder!!! Sie kommen, wenn du es zulässt, wenn du bereit bist und wenn du hinschaust🙂

Und damit du eins dieser Wunder erfahren kannst, lade ich dich ein:

Erschaffe dir deine Fülle und warte nicht, bis deine Zweifel und dein Verstand dir einreden, dass all das nicht möglich sei. Höre auf dein Herz und sei dabei!!! Ich freue mich auf dich ♥

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s