Seelenwege gehen

Wir alle wissen, dass es jetzt immer mehr darauf ankommt, seinen eigenen Seelenweg zu gehen. Ihn zu finden und sich dann immer wieder neu auszurichten, bestimmt diese Tage. Wie weiß man aber, dass man seinem Seelenweg folgt? Wie fühlt sich das an? Woran erkennt man, dass man sich „in der Spur befindet“?

Ein Seelenweg kann ganz vielschichtig sein und so wie ich das erlebe, verläuft dieser fast nie geradeaus. Im Gegenteil, es sind die kleinen Umwege, die „Schlenker“, die so manches Mal die Essenz ausmachen. Denn genau hier lernt man, erkennt man, erfährt man die Dinge, die sich sonst in einem eher versteckt halten. Denn gerade hier kommt man in Situationen, wo man Grenzen überschreiten darf bzw. man sich entscheiden kann, neue Dinge zu tun.

Wir haben mittlerweile viele Hilfen auf unseren Wegen, haben einiges gelernt und sind immer besser darin, dies auch anzuwenden. Und … wir kennen die Frequenz unserer inneren Stimme ganz genau. Diese führt uns mehr denn je. Manchmal führt sie uns aber auch in Gefilde, die sich seltsam anfühlen und wo man nicht sofort erkennt, dass dies ja zum Guten, zum Wachsen gedacht ist. Zunehmend erfahren wir aber auch, dass es immer wieder einer erneuten Ausrichtung bedarf. Denn die täglichen Energiegemische sind nicht so ohne und wir dürfen sortieren, was ist unser eigenes, was ist das des Kollektivs …

Seelenwege zu gehen wird von allen Seiten unterstützt … wenn wir hinschauen, hinhören, still werden. Manchmal sind hier auch „Begleiter“ ganz nützlich. „Begleiter“, die uns erinnern, die uns bestätigen und uns gleichzeitig den Raum lassen, der eigenen Führung zu folgen.

So einen „Begleiter“ möchte ich dir hier vorstellen: Deinen Seelenbrief

Dieser ist ein „Brief“, der Botschaften von deinem Sein (die ich empathisch wahrnehme) in Worten ausdrückt, der dir Hilfestellung gibt, dich erinnern lässt, dich in dem bestärkt, was du wahrnimmst. Vielleicht kennst du noch meine Lichtperlen … diese wurden damals von den Engeln unterstützt (d.h. ich lehnte mich an ihre Schwingung an und nutzte diese, um meine Wahrnehmungen in Worte zu fassen). Heute, nach meiner eigenen Weiterentwicklung, möchte ich meine „Gaben“ nutzen, um die empathische Wahrnehmung in der Begegnung mit den Menschen mit meinem eigenen Ausdruck in Worten zu verbinden und dir so deinen Seelenbrief zu übermitteln.

Solltest du eine Resonanz in deinem Herzen spüren, dann schau doch einfach mal auf meine Seite:

Seelenbriefe

Ich freue mich darauf, dich zu begleiten und dir eine Hilfe auf deinem Seelenweg zu sein ♥

P1010941

Ein Gedanke zu “Seelenwege gehen

  1. Pingback: Seelenwege gehen | Illuminations Now!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s