Endlich wieder Frieden

Klingt vielleicht seltsam, aber so fühle ich es heute. Seit letzte Woche war da alles mehr als schräg. Der Vollmond zeigte sich mir noch in einer besonderen Schwingung, brachte mir wunderschöne Geschenke und hinterließ ein Gefühl der tiefsten Berührung. Und dann war alles schon wieder vorbei. All die folgenden Tage hebelten mich auf ihre Art aus. Zuerst donnerte die Energie herein und ich fand mich im Bett wieder. Augen aufhalten nicht möglich, länger als ein paar Minuten konzentrieren auch nicht. Also dämmerte ich hinein in diese neue Energieschicht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann zog es mich wieder ans Meer, nur was ich dort erfühlte, war alles andere als wohlfühlend. Das Wetter hatte ja auch so seine Extreme, diese Schwüle, die Hitze, Unwetter, Regen … alles nicht unbedingt das, was ich unter angenehmen Strandwetter verstand. Doch viel nerviger war der „Überfall“ von mindestens 20 (wenn nicht noch mehr) (Killer?)Mücken, die sich meine nackten Beine ausgesucht hatten, um zuzustechen und mich aus dem Wald zu vertreiben. Das war schon heftig. Ich empfand es wirklich so, als ob sie alle miteinander über mich her fielen. Und dabei merkte ich nicht mal gleich etwas. Doch einen Tag später ging das Jucken los. Alles entzündete sich und juckte permanent. Was blieb? Ausruhen, sitzen, kühlen … und überlegen, was das alles soll. Zu einer eindeutigen Antwort kam ich leider nicht, nur dass ich immer mehr das Gefühl hatte, ich soll „vertrieben“ werden, doch warum?

Diese Tage waren also eher stressig auf die verschiedensten Weisen, als erholsam und von der ersehnten Klarheit ganz zu schweigen. Ich kam mir vor, als ob alles (wieder einmal) auf Null zurück gedreht wurde, zurück blieb ich, nichts wissend, verwirrt und orientierungsloser als je zuvor.

Ok, was tun? Ich kam nun gestern wieder zu Hause an und bin vor allem heute froh, diese klare, kühle Luft zu fühlen. So konnte ich wieder viel in der Natur unterwegs sein, wie heute morgen, als alle noch schliefen … hier war er dann auch wieder, der Frieden in mir. Hier kamen neue Ideen und Impulse, hier konnte ich mich fühlen, meine Mitte wahrnehmen und genießen … endlich🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist auch sehr still auf allen „Kanälen“, so dass mir da manchmal die eine oder andere Bestätigung meines Empfindes fehlte. Deshalb finde ich es wichtig, diese Zeilen jetzt zu schreiben, wer weiß, vielleicht hilft es euch ja …

Der Juni geht dem Ende entgegen, der Mars dreht bald wieder auf … schauen wir, was die nächsten Tage bringen🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3 Gedanken zu “Endlich wieder Frieden

  1. Liebe Heike!

    He,Du bist so eine tolle und liebe Frau! Ich bewundere Dich! Echt!!

    Ich darf trotzdem mal eine Anmerkung machen?

    Bitte lese doch einfach mal das TB von Diana Cooper-„Die Engel antworten“.

    He versteh mich jetzt bitte nicht falsch! Ich bewundere Deine „Gabe“!! Deine Engel sind bei DIR!!

    Licht und Liebe für Dich!!!

    U.

    • Hallo Ulrike, ich weiß🙂 … nur manchmal hilft eben auch dieses Wissen nicht wirklich weiter, wenn alles andere so komisch ist und man den Blick von oben nicht hat.
      Ich bin viel mit ihnen in Kontakt, manchmal unbewusst, manchmal bewusst, manchmal spreche ich auch „Klartext“, laut und fordernd … ob`s hilft, wer weiß😉
      Liebe Grüße
      Heike

  2. liebe heike,

    danke für deine Zeilen.

    Mir ging/geht es ähnlich.
    Allerdings fing es schon vor dem Vollmond an und gestern Nachmittag hatte ich dann auch das Gefühl, das Ruhe einkehrt.Frieden. ENDLICH!
    Seit heute Morgen ist das jedoch schon wieder vorbei und ich habe Mühe, mit all dem fertig zu werden.
    Ich unternehme auch keine Anstrengung mehr, das zu hinterfragen. Ist das Gleichgültigkeit?
    Keine Ahnung.
    Und ja, es ist still auf allen Kanälen.
    Irgendwie soll man wohl mit sich sein!? Mal wieder, immer noch…
    Wozu auch immer und immer wieder Bestätigung da draußen suchen? Hilft mir das? Nicht wirklich. Klar, es ist mal gut zu wissen, das es anderen vlt. ähnlich geht. Nur die Zustände sind ja dennoch da… Es ist wie es ist!
    Zwischendurch mal ein Aufblitzen von Klarheit und Freude… Momentweise… Na ja….
    Und ja, da hilft alles Wissen nix und es fällt mir dann schwer, im Vertrauen zu bleiben.
    Zumal es mir so erscheint, dass der Kontakt zur GW manchmal völlig gekappt ist…

    Herzliche Grüße in den Harz

    Ps: übrigens hatten es die Mücken und allerlei anderes Geziefer auch auf mich abgesehen…. extrem…..
    Für mich stellt sich da ein Gefühl von „Wehrlosigkeit“ ein. Energetisch schwach und dünn, so dass sie leichtes Spiel haben!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s