Ein neues Feld geht auf

Nach dem tiefen Eintauchen in den Schmerz von gestern, ist heute einiges anders. Erleichterung ist spürbar. Doch noch so manches mehr. Ich fühle mich, als ob ganz viel zu mir herein kommt und ebenso viel aus mir heraus möchte. Es ist fast wie, „Ich habe so eine lange Liste, schaffe ich das alles?“ … dabei ist gar nicht viel im Außen zu tun.

Ich habe das Empfinden, da gehen ganze Felder mit einmal auf, die jetzt all das Wissen, Fühlen und Erfahren bringen, was uns bisher nicht zugänglich und in uns verborgen, ja zugeschüttet war. Bemerkt habe ich dies bei meiner Medi heute mittag (siehe auch https://lichtrose2.wordpress.com/2016/09/07/eine-wunderschoene-meditation/). Die ging enorm tief, berührt Teile in mir, die ich so noch nicht kannte. Um all die Liebe, die da mitschwang, zu kanalisieren, lief ich wieder … obwohl die Sonne brannte und mir ein wenig schwindlig dabei war, auch hier spürbare Veränderungen, Einströmungen und körperliche Anpassungen.

Dieses neue Feld, es scheint mir ziemlich groß zu sein. Es ist, als ob dort drin Unmengen von Infos herum wabern, die sortiert und an den richtigen Platz gebracht werden wollen. Mitfließen, Räume schaffen, erden und sich hingeben ist angesagt.

Interessant ist dabei auch, dass sich in mir zwei (vermeintlich gegensätzliche) Teile gleichzeitig zeigen, die jetzt heraus wollen, sich zeigen wollen, gesehen und gelebt werden wollen. Zum einen ist das der sanfte Teil, der die Einhorn/Pegasusenergie trägt und der schamanische Teil, der die Kraft des Wolfes in mir entfacht. Beide sind da. Beide kommen im Wechsel mit ihren Zeichen, ihren unterschiedlichen Sequenzen und Hinweisen. Ich darf dann schauen, wer von beiden gerade Aufmerksamkeit möchte und wer eines Ausdrucks bedarf. Auch das ist ganz anders als bisher und ziemlich ungewohnt.

Dieses neue Feld lässt erahnen, wie anders unsere Welt sich noch gestalten wird, wie anders wir selbst uns immer mehr wahrnehmen, auch wenn das wohl eher unser wahres Ich ist, was da jetzt vermehrt zum Vorschein kommt. Alles andere waren Kopien, nachgemachte Ideen von uns, wie wir meinten, hier leben und sein zu müssen. Nachdem nun wirklich Schicht für Schicht abgetragen wurde und noch wird, kommt das zum Vorschein, was wir wirklich sind. Und das ist … besonders, bezaubernd, strahlend, einem Juwel gleich, wahrhaftig, offen und frei, ehrlich, in sich stehend, liebend, ja einfach pure Liebe … eben wir, so wie wir sind, jeder einzigartig ♥

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Gedanke zu “Ein neues Feld geht auf

  1. Hast Du schön geschrieben, Heike.Ich empfinde es genauso Es ist so schön in der Liebe zu
    sein. Seit vorgestern ist bei mir nochmal ein Knoten geplatzt. Es ist eine Freude und Glückselig-
    keit, die unbeschreiblich ist. Ich bin sehr dankbar.
    Licht und Liebe
    Aloysia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s