Alles kommt noch einmal

Es kommt mir so vor, als ob all das, was in diesem Jahr geschehen ist, noch einmal bei mir anklopft. Dabei sind nicht nur die schönen Dinge, auch all jene, wo ich aus heutiger Sicht sage, was hast du da nur gemacht …

Es ist, als ob ich mir noch mal anschauen soll, durch welche Muster ich gegangen bin und wo ich heute stehe. Und es kommt mir fast so vor wie eine Prüfung und eine Frage, nämlich: „Bist du wirklich bereit für den nächsten Schritt?“ Dieser nächste Schritt scheint mir sehr viel mehr Vertrauen zu brauchen. Noch mehr darf ich hinter mir lassen und vor allem das, was ich als mein Leben ansah, gehörig auf den Prüfstein stellen. Was soll wirklich mit? Was passt noch? Wie genau soll mein neues Leben aussehen? Was traue ich mir zu? Habe ich den Mut zu springen? …

Viele Fragen, die mich gerade beschäftigen gepaart mit Erkenntnissen und einer kompletten Neuausrichtung. Denn dadurch, dass all das noch einmal in mein Blickfeld kommt, kann ich schauen, was war, was sich gelöst und verändert hat, wie es jetzt sein soll.

So langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu, dieses 9-er Jahr, das so viel bewegt hat. Ich hätte ja nicht gedacht, dass es nach den letzten Jahren noch Steigerungsmöglichkeiten gibt, aber so war es. Wie oft kam ich mir vor, als ob ich dieselbe Runde noch mal laufe … wie oft meinte ich, jetzt wird es was! Endlich geht was weiter! Um dann wieder zu sehen, dass eine weitere Schleife der Spirale erreicht war und der Schritt noch immer nicht ansteht. Es war teilweise ein sehr bewegtes Jahr, ich selbst viel unterwegs, habe neue Gegenden und Menschen kennen gelernt, sie manchmal aber auch schnell wieder aus den Augen verloren.

Jetzt reflektiere ich, allein, in meinem Feld, lasse kommen, was sich mir zeigen möchte, schaue, wo es noch was zu bereinigen gibt und merke, dass es manchmal nur eine kleine Korrektur ist. Doch wichtig, ich darf mich entscheiden und meine Entscheidung bekräftigen. Ich kann endlich (zumindest ansatzweise) sehen, wo es hin gehen soll und ich richte mich darauf aus, mehr dem Fluss zu folgen als durch den Verstand was erzwingen zu wollen. Das funktioniert nicht, ich habe es oft genug erlebt.

Meinem Empfinden nach hat sich seit Oktober etwas verändert. Eine neue Energie schwingt in uns und um uns. Ein neues Wahrnehmen tritt auf, viel mehr inneres Vertrauen und auch inneres Wissen scheint sich nach und nach zu offenbaren. Ihr alle zeigt mir das ebenso wie ich es in mir fühle. So viele Menschen habe ich noch nie mit meinen Texten erreicht! So viele Rückmeldungen und Wertschätzungen (in Form von Spenden) bekam ich auch noch nie 😉 … dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ♥

Diese Veränderung der Schwingung wird sich weiter zeigen, ich meine, auch in den nächsten Tagen noch verstärken. Alles, was nicht hierher gehört, wird aufgedeckt, auch traurige Sachen sind dabei. Menschen, die noch nicht bewusst erkennen, erfahren diese Energieerhöhungen ebenso wie all Jene, die wissen, was geschieht.

Mögen die letzten Wochen friedliche Wochen sein! Mögen sie allen Kraft schenken, Klarheit bringen und uns ermöglichen, mit Leichtigkeit das neue Jahr zu begrüßen! Ich freue mich darauf 🙂

img_2801

Advertisements