Vollmondritual

Ich hatte gleich heute morgen das Bedürfnis, ein Vollmondritual für mich durchzuführen. Da dies sehr kraftvoll zu spüren war, teile ich es hier. Vielleicht hat ja der eine oder andere den Impuls, dies für sich zu übernehmen oder etwas ähnliches am heutigen Tag durchzuführen. Für mich fühlt es sich so an, dass damit Zugänge geöffnet, meine Sicht geweitet, meine Absicht verstärkt und ich mich so weit geöffnet habe, damit ich all das, was sich jetzt und in der nächsten Zeit zeigen mag, erkennen, empfangen und umsetzen kann. Meine Karten sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache dazu … doch nun zum Ritual:

Du kannst innerlich für dich die Worte sprechen oder sie auch laut aussprechen (auch abwandeln, so wie es für dich passt):

Ich stehe hier, um die Energien des Vollmondes zu empfangen!
Ich stehe hier und öffne mich für den 1. Portaltag
und alle weiteren, die kommen …

Ich stehe hier, verbunden mit der Erde,
verbunden mit dem Himmel,
offen für alles, was kommen mag.

Ich stehe hier, an der Wende meines Lebens,
bereit, den nächsten Schritt zu gehen.
Ich stehe hier, um zu leben, zu sein, zu dienen …

Ich stehe hier mit geöffneten Händen,
um all das zu empfangen, was mir jetzt gegeben wird.

Ich stehe hier in Liebe, zutiefst verbunden.
Zugleich frei, zu sein, wer ich bin …

Ich stehe hier, heute, jetzt, in diesem Moment …
ich bin verbunden, in Dankbarkeit und Frieden … bin ganz bei mir …

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, habe ich mir einen kleinen Steinkreis gelegt. Das sind alles Heilsteine, die intuitiv zu mir wollten, zwei Mondsteine, drei Amethyste und ein Bergkristall. Nicht wundern, dass da auch ein Apfel zu sehen ist, doch dieser ist so perfekt und malerisch schön, dass ich ihn, statt zu essen, auf meinem Tisch platziert habe (und er duftet auch ganz toll 😉 ). Wie ich jetzt bei meiner Recherche nach der Bedeutung des Apfel erkenne, steht da wirklich mehr dahinter … 🙂

Hier mal ein paar Deutungen zum Apfel:*

Elemente: Wasser und Luft

Der Apfelbaum zählt zu den Rosengewächsen – kein Wunder, dass Blüten und Frucht von solcher Schönheit sind. … Schon bei den Kelten galt er als Baum der Unsterblichkeit. Das geheimnisvolle Avalon wurde nach ihm benannt: Avalon bedeutet so viel wie Apfelinsel. Die Kelten verbanden den Apfel auch mit der Wiedergeburt

Aber auch in vielen anderen Kulturen galt der Apfelbaum als heilig, bis heute symbolisiert seine Frucht die Liebe, die Fruchtbarkeit und das Leben.

Der Apfelbaum symbolisiert Erkenntnis, denn er schenkt Weisheit und hilft uns, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Quelle u.a.:http://www.engelundelfen.com/natur/ueber-baeume/der-apfelbaum

Desweiteren seht ihr einen wunderschönen, mit Dotpainting bemalten Stein. Diesen habe ich vor zwei Wochen am Strand der Ostsee gefunden und meine Tochter gebeten, ihn für mich mit einem Regenbogen zu bemalen. Das Ergebnis spricht für sich 🙂 … mehr zu ihrer Kunst: https://ateliertraumwelle.wordpress.com/

Und nun wünsche ich euch einen besonderen Vollmondtag! Lasst euch darauf ein, die Energien zu spüren! Werdet langsam und fühlt! Seid bei euch und nehmt euch Momente, die nur euch allein gehören. Seid offen für das, was sich zeigt, auch wenn es noch einmal in die Tiefen geht oder sich Themen zeigen, die ein wenig Angst oder auch (alte) Zweifel hervor bringen, es ist gut! All das will nur noch mal kurz angeschaut werden, damit es gehen darf. Intergieren wir alles, was sich an Schmerzhaftem zeigt, lassen wir uns nicht davon abhalten, trotz Ängste und Zweifel den nächsten Schritt zu gehen!

Die heutigen Energien (und die, die in den nächsten Tagen kommen) unterstützen uns dabei, den Weg in einen inneren Frieden zu finden. Sie unterstützen uns aber auch dabei, Heilung immer und immer wieder zu erfahren. Es darf leichter und gleichzeitig unser Leben mit Freude und Leichtigkeit geflutet werden. Wir sind auf dem richtigen Weg ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “Vollmondritual

  1. Hallo Lichtrose,
    Ich war auf der Seite Deiner (wunderbaren) Tochter. Ihre Malerei hat mich sehr angesprochen und ich werde das mal selber versuchen. Sehr eindrucksvolle Bilder, die sie malt.
    Grüsse sie von mir ja?

    Kaja

    • Hallo Kaja, gern, sie hat sich über deinen Gruß sehr gefreut 🙂

      Oh ja, ihre Kunst ist besonders 🙂 … die Steine schwingen in einer sehr eigenen Energie, sind heilend und erfreuen mit ihren Farben. Aber auch ihre Bilder, Ketten und ganz neu die Seelensteine dienen dem Heilwerden derjenigen, die sich darauf einlassen. Es hat schon was, wenn man die Steine in der Natur sieht, dort spürt, was sie für eine tolle Energie haben und dann noch mal der Verwandlung zusieht, die durch diese Maltechnik geschieht 🙂 … ich bin immer wieder fasziniert davon 🙂

      Falls jemand einen persönlichen Seelenstein möchte, hier ist der Link dazu: https://ateliertraumwelle.wordpress.com/bemalte-steine/persoenliche-seelensteine/
      (die Fotos im Text sind übrigens von meinem Sohn … auch diese sind einmalig 😉 )
      Herzliche Grüße ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s