Das Sonnenjahr geht zu Ende

Nur noch ein paar wenige Tage, dann verabschieden wir das Jahr 2017, das Jahr der Sonne, dieses „1-er“ Jahr. Was ist in diesem Jahr nicht alles geschehen? Und es haben sich wirklich Dinge so gravierend verändert, dass man meinen könnte, das ganze Leben ist plötzlich neu.

Ihr seht, ich bin wieder da!!! Zumindest immer mehr … und ich freue mich unbändig, jetzt und hier erneut wirken zu können, von hier aus meinen Beitrag zur Veränderung der Welt und einzelner Menschen beitragen zu können (klingt etwas … naja …, empfinde ich aber gerade genauso 😉 ). Denn ich spüre einfach mehr denn je meine Kraft, mein Sein, das, was mich ausmacht.

Doch nun mal der Reihe nach … ich weiß, dass einige von euch sehnsüchtig darauf warten, dass ich mich aus meinem neuem Ort melde und berichte, wie ich die letzten Tage erlebt habe. An dieser Stelle ein riesiges „DANKE“ an alle, die mich hierher begleitet haben, ob nun im Stillen und energetisch verbunden oder per Post, per Mail, per Grußkarte, per Spende … ihr habt mein Herz berührt und mir Kraft geschenkt 🙂

Denn ein Kraftakt war das Ganze schon 😉 … wer schon einmal umgezogen ist, der kann das nachfühlen. Erst alles einpacken, dann wieder auspacken, ordnen, sortieren, allem einen neuen Platz zuweisen, wieder umstellen, noch was neues ausprobieren, Dinge dazu kaufen, abmelden, ummelden, anmelden, sich neu zurecht finden usw.

Das hat einen Großteil dieser Tage eingenommen. Nebenbei erwischte mich dann hier in 600 m Höhe der erste Winter-Schnee-Sturm (letztes Wochenende), also kam auch noch mehrmaliges Schnee schippen dazu 😉 … mein Muskelkater ging gar nicht wieder weg 😉

Und doch muss ich sagen, nachdem nun auch die Leitung zum Internet (zumindest provisorisch) steht, dass sich alles fügte. Ich kann sagen, ich bin angekommen! Ich fühle mich hier wohl! Ich genieße die Stille (die derzeit nur vom stürmischen Wind unterbrochen wird). Und ich genieße die Momente im Wald, diese wunderschöne Natur hier, die weichen Waldwege, den Tannenduft, das viele Wasser … es ist einfach traumhaft schön! Ich weiß, ich bin hier richtig und werde hier noch viele berührende Momente erleben dürfen, sei es mit den Vögeln, die mich auf meiner Terasse besuchen oder den Eichhörnchen, die durch die Gärten flitzen, dem Fuchs, der den Weg quert oder all den anderen Tieren, die es hier gibt.

Aber auch die Menschen sind sehr offen, mir gegenüber überaus freundlich und hilfsbereit … ich fühle mich angenommen, gesehen und weiß einfach, alles war und ist richtig. Meine Führung ließ dieses Mal keinen Zweifel aufkommen, ich spürte in der Tiefe, das ist der nächste und jetzige Schritt! Den zu gehen bringt mich weiter, bringt mich raus, erweitert meinen Horizont, verändert mein Leben – gewaltig 🙂

Das Ganze macht nicht nur etwas mit mir. Auch innerhalb meiner Familie verändern sich gerade einige Dinge und vor allem unser Miteinander. Auch das finde ich toll!

Nun all das sind auch viele äußere Dinge, die energetischen, wie die enormen Anstiege, der Vollmond … das ging irgendwie an mir vorbei. Einmal kurz wollte noch was geheilt werden und ließ mich in einer Situation Verzweiflung spüren, die jedoch schnell gelöst werden konnte. Doch ich sehe gleichzeitig die Menschen, die ihrerseits müde sind, die nicht verstehen, warum es immer noch so schwer geht, die verzweifelt nach etwas suchen, dass ihnen hilft. Jeder von uns lebt sein Leben, steht an einem anderen Punkt, hat sich ganz eigene Lernerfahrungen ausgesucht. Auch wenn es nicht immer leicht ist und man es oft nicht mehr hören mag, jeder entscheidet selbst! Jeder kann sich in jedem Moment neu orientieren, eine neue Entscheidung treffen, etwas anders machen, Hilfe suchen … so viel ist möglich! Ich weiß es, denn ich habe es erfahren!

In diesem so besonderen Sonnenjahr, das im Januar schon damit begann, mich an neue Orte zu führen, in diesem Jahr hat sich endlich der Knoten gelöst! Und das ist auch für dich möglich! Vielleicht nicht sofort, vielleicht auch ganz anders, vielleicht braucht es noch etwas oder einfach deinen Mut, doch es ist möglich!

Und so lasst uns jetzt einfach mal anhalten, still werden und diese Tage nutzen, um zu reflektieren. Es sollten besinnliche Tage sein (ich arbeite da auch grad dran 😉 ), Tage, in denen man noch einmal zurück schaut, um dann den Fokus auf ein neues Jahr, auf neue Möglichkeiten und anstehende Lebensveränderungen zu richten.

  • Mach dir bewusst, wie weit du schon gekommen bist!

  • Erinnere dich daran, wie du einst lebtest und wo du heute stehst!

  • Wisse um deine Kraft und stärke vor allem das Vertrauen in dich selbst!

  • Dein Herz führt dich – immer ♥

Ich wünsche euch allen, dass ihr Momente der Ruhe findet, euch mit lieben Menschen umgeben, in der Natur auftanken könnt und dass ihr die Magie dieser Zeit spürt 🙂

… und nun gehe ich wieder Schnee schippen 😉

Doch zuvor noch ein Hinweis: So kurz vor Jahresende möchte ich euch meine Kalender „Lichtblicke 2018“ zum Sonderpreis verkaufen. Bitte schaut dazu in den Shop oder auf meine Webseite:

https://supr.com/lichtrose/category/kalender/

http://www.heike-kuehnemund.net/Buecher/CD/Kalender/Kalender/

Ab sofort wieder buchbar!

… meine Angebote, bei denen ich „in deiner Seele lese“, dir Impulse gebe, deine Selbstheilungskräfte anrege und dich auf deinem Weg begleite –

Advertisements

Ein Gedanke zu „Das Sonnenjahr geht zu Ende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s