Mein Bett, alternativ und metallfrei

Schon  seit einer Weile suchte ich nach einem alternativen Bett. Jetzt wurde ich endlich fündig und fand eine Tischlerei, die Steckbetten herstellt. Diese war sogar noch fast um die Ecke, also in Nordthüringen, so dass ich mir mein Bett selbst abholen konnte.

Es handelt sich hier also um ein Steckbett, was bedeutet, es gibt keine Schrauben oder andere Metallteile. Die einzelnen Seiten werden einfach zusammen gesteckt und schon hat man den Rahmen fertig.

Was ich hier noch besonders fand, ist, dass ich mir mein Bett „roh“ holen konnte, was bedeutet, dass ich die letzten Feinheiten selbst erledigen konnte. Also abschleifen, anmalen und wachsen. Dazu benutzte ich dieselben Materialien wie bei meinem Schrank.

Und so sieht mein neues Bett jetzt aus:

Nur schade, dass man die schöne Rose nicht mehr sieht, da ich eine Matratze mit 16 cm Höhe habe und somit auch das Kissen höher liegt. Doch ich bin sehr zufrieden mit meinem Bett und freue mich schon auf die erste Nacht😉

Und was noch wichtig ist, ich fühle mich mit ihm verbunden, weil ich die Möglichkeit hatte, es selbst mitzugestalten. Das ist etwas, was mir immer wichtiger wird und worauf ich jetzt immer mehr achten werde.

Hier gibt es dieses und andere Betten zu kaufen: http://www.biobett.com/betten/holzbett-steckfix-birke